Newsletter

bekannte Versender, bekannte Lieferanten, reglementierte Beauftragte, reglementierte Lieferanten, Transporteure, geschäftliche Versender

Übergangsfrist für bekannte Versender jetzt offiziell angepasst 

Mit der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 189/2013 der Kommission vom 5. März 2013 zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 185/2010 in Bezug auf die Regelung für bekannte Versender wurde die Übergangsfrist für bekannte Versender bis zum 28. April 2013 angepasst. Das Luftfahrt-Bundesamt weist darauf hin, dass die gezeichneten Sicherheitserklärungen des bekannten Versenders bis zu diesem Tag ihre Gültigkeit behalten.

 

 Quelle: LBA – 06.03.2013

 

 


 

Starttermin "bekannter Versender" vom 26.03.2013 auf 29.04.2013 verschoben

Sowohl die Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann (im Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung sowie im Innenausschuss) als auch Irina Ried, Leiterin des Referat S4 beim Luftfahrt Bundesamt (LBA), berichteten,

Nacktscanner am Frankfurter Flughafen im Einsatz 

Seit Ende November 2012 werden am Frankfurter Flughafen 3 Körperscanner (auch Nacktscanner genannt) bei Reisenden, die in die USA fliegen, eingesetzt. Derzeit ist die Nutzung aber noch freiwillig, d.h. Passagiere müssen den Körperscanner nicht akzeptieren.

 

Transitfrachtkontrollen 

Seit November 2011 führt die Bundespolizei stichprobenartige Transitfrachtkontrollen an einigen ausgewählten

Aktuelle Zulassungszahlen bekannter Versender

 

Frau Ried, Leitung Referat S4 beim LBA, berichtete über den Stand der Zulassungen (Stand 20.02.2013)