Newsletter

Luftsicherheitsschulungen gem. 11.2.3.9/10 - ab 04.03.2018 nur noch mit Zuverlässigkeitsüberprüfung § 7 LuftSiG (ZÜP)

die Frist naht…

ab dem 04.03. benötigen alle nach 11.2.3.9 oder 11.2.3.10

  • zu schulenden Personen eine ZÜP, um geschult werden zu dürfen.
  • bereits geschulten Personen eine ZÜP, um in den sicheren Bereich zu dürfen.

Dies bedeutet für unsere WBT/Online-Schulungen:

Die Nutzerkonten der WBT-Schulungsteilnehmer, für welche bisher lediglich eine Bestätigung der BÜ oder Betriebszugehörigkeit vorliegt, werden von uns am 04.03.2018 deaktiviert.

Bei Nachreichen der ZÜP bleiben die entsprechenden Zugänge aktiv bzw. werden wieder aktiviert.