Newsletter

 

Bekannter_Versender_Schulungen_240px           

Luftsicherheit

Schulung des Luftsicherheitsbeauftragten und anderes Personal

 

Schulung

 


Wer muss geschult werden?  

Gemäss der VO (EG) 300/2008 i.V.m. der DVO (EU) 2015/1998 müssen Mitarbeiter, die mit Luftfracht in Berührung kommen können, eine Schulung absolvieren. Wann und ob dies der Fall ist, hängt davon ab, wann in Ihrem Unternehmen "Luftfracht identifizierbar" wird. Näheres dazu siehe hier .

Außerdem muss jedes Unternehmen einen Luftsicherheitsbeauftragten benennen und schulen lassen. De facto benötigt jedes Unternehmen noch mindestens einen Stellvertreter für den Luftsicherheitsbeauftragten, da bei dessen Abwesenheit ansonsten keine Luftfracht identifziert und zum Versand gebracht werden dürfte. Im Schichtbetrieb können es noch einige mehr werden. Das hängt wiederum von Ihrem Prozess ab. Bevor Sie also Mitarbeiter schulen lassen, sollten Sie sich vorher über Ihre Prozesse im Klaren sein und wissen, wann bei Ihnen Ware zu identifzierbarer Luftfracht wird. Gerne unterstützen wird Sie. Näheres dazu finden Sie hier.

Luftsicherheitsbeauftragter 

Der Luftsicherheitsbeauftragte ist ähnlich einem Qualitätsmanager (QMB) dafür verantwortlich, dass das "bekannte Versender Sicherheitsprogramm" gelebt wird. Er ist außerdem Ansprechpartner für das Luftfahrt-Bundesamt und den Reglementierten Beauftragten. 

Voraussetzung:
Damit der Luftsicherheitsbeauftragte und auch dessen Stellvertreter geschult werden dürfen, benötigen diese Personen vor Beginn der Schulung eine Zuverlässigkeitsüberprüfung gemäss §7 LuftSiG. Für nähere Infos hierzu kontaktieren Sie uns einfach Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch.

Die Schulung dauert 34 Schulstunden (45 Min) und wird bei uns in 4 Tagen absolviert. Wir bieten diese Schulungen in ganz Deutschland und auf Anfrage auch als Inhouse Seminare an.

Sonstiges Personal   

Meist sind von dieser Schulung Mitarbeiter aus der Logistik, Lager, Versand, Personalabteilung aber auch aus Produktion und Vertrieb betroffen. Wie oben erwähnt, hängt es davon ab, wann bei Ihnen "Luftfracht identifizierbar" wird. 

Es wird unterschieden zwischen Personal "das andere Sicherheitskontrollen als Kontrollen" durchführt und Personal, dass nur "Zugang zu sicheren Bereichen" benötigt, aber mit dem Prozess der Luftfracht ansonsten nichts zu tun hat.

 

Des Weiteren werden die Schulungen danach unterschieden, ob das zu schulende Personal im Bereich Luftfracht / Post oder im Bereich Bordvorräte und Flughafenlieferungen tätig sein wird. 

 

Welche Schulung Sie brauchen, finden Sie auf unserer FR8 solutions Akademie Website - Link hier.

 

Voraussetzung:

Ab 04. März 2018 benötigt auch dieses Personal eine Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 7 LuftSiG - siehe auch oben unter "Luftsicherheitsbeauftragter".

Bis zum diesem Zeitpunkt kann das sonstige Personal einer sogenannten "beschäftigungsbezogenen Überprüfung" unterzogen werden. Die Überprüfung muss  vor Beginn der Schulung durchgeführt worden sein. Für nähere Infos hierzu kontaktieren Sie uns einfach per mail oder telefonisch

 

Schulungstermine, Angebote, Online Schulungen

 

Zur Übersicht Schulungstermine Präsenzschulungen.

 

Zur den Online Schulungen.

 

Angebot Inhouse Schulung anfordern. info(at)fr8solutions.com oder 089-1241380-540

 

 

Warum FR8 solutions für ihre Luftsicherheits-Seminare?

Behördlich zugelassene Ausbilder für unsere Seminare

Wir setzen ausschließlich behördlich zugelassene Ausbilder ein. Dies ist wichtig, da Zertfikate, die von einem Ausbilder ausgestellt werden, der keine behördliche Zulassung hat, wertlos sind. Das Luftfahrtbundesamt erkennt diese Zertfikate nicht an und Sie müssen Ihr Personal noch einmal schulen lassen.

Kompetenz & Erfahrung

Wir sind Logistikprofis, die sowohl in der Speditionswelt als auch in Industrie und Handel zu Hause sind. Aufgrund unserer Berufserfahrung sind wir in der Lage beide Welten miteinander optimal zu verbinden.
Wir befassen uns seit dem Jahr 2010 intensiv mit dem Thema Luftsicherheit. Unsere Berater und LBA Ausbilder haben hunderte Workshops und Audits durchgeführt, Luftsicherheitsprogramme erstellt, LBA Zulassungen erfolgreich begleitet und tausende Teilnehmer geschult.  

Beratung
Während der Schulungspausen und beim Mittagessen stehen wir gerne für individuelle Fragen zur Verfügung.
 

Locations

Unsere Schulungsstandorte in ganz Deutschland sind hochklassig ausgewählt, damit Sie einen angenehmen Aufenthalt haben. Die Standorte sind zentral gewählt, um Ihnen eine problemlose Anreise auch mit Flugzeug oder Bahn zu ermöglichen.


FR8 solutions Akademie - Schulungen Deutschland




 

Verpflegung in unseren Seminaren

Natürlich verpflegen wir Sie mit hervorragenden Speisen, denn wer lange lernt, braucht auch anständig zu essen. Den ganzen Tag über versorgen wir Sie mit Getränken und anderen kleinen Aufmerksamkeiten.

 

 

 

 

Fazit